zurück zur Suche

Veranstaltung - Sanierung im Mittelstand

Sanierung im Mittelstand

Sanierung im Mittelstand

Nach wie vor sind vorinsolvenzliche Sanierungen die erste Maßnahme, um ein Un-ternehmen zu erhalten, Arbeitsplätze zu sichern und Gesellschaftervermögen zu schonen. Diese Aufgabe wird zunehmend den Angehörigen der steuerberatenden, rechtsberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe angetragen.

Anhand von Beispielen wird in diesem Seminar dargestellt, wie ein Unternehmen durch Maßnahmen wie Stundung, Vergleich oder Verzicht gesetzeskonform ent-schuldet werden kann und welche Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit Ban-ken, Behörden und Gläubigern liegen. Als ein weiteres Thema wird auch das Haf-tungsproblem des Beraters behandelt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Hinweis: In der Teilnehmergebühr enthalten ist ein Skript sowie eine CD mit Schriftsatzformulierungen, Arbeitshilfen und Textbausteinen für den Praxiseinsatz.



Einladung Sanierung im Mittelstand.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

23.01.2018 – 09:30 – 17:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Thomas Uppenbrink, Insolvenzverwalter

320,00 €

320,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

1.        Inhaltsverzeichnis

 

2.        Überschuldungsbilanz

 

3.        Feststellung der Überschuldung

 

4.        Grundstruktur einer Liquidationsbilanz

 

5.        Checklisten zur Krisendiagnose und Maßnahmen zur Insolvenzvermeidung

 

6.        Vertragliche Grundlagen (laufendes Mandat)

 

7.        Honorarsicherung künftiger Ansprüche

 

8.        Vertragliche Grundlagen (neues Mandat)

 

9.        Punkte der Sanierung

 

10.     Unternehmenssanierung

 

11.     Massenentlassung

 

12.     Krisenbewältigung durch den Steuerberater