zurück zur Suche

Veranstaltung - Risikomanagement in der Steuerberaterpraxis 2017 - Update

Risikomanagement in der Steuerberaterpraxis 2017 - Update

Risikomanagement in der Steuerberaterpraxis 2017 - Update

Aktuelle Entwicklungen im Haftungsrecht für Steuerberater

Die Haftungsgefahren gegenüber Mandanten und Nichtmandanten steigen ständig. Die wesentlichen Ursachen hierfür sind hinlänglich bekannt: Zeit- und Kostendruck, die Flut von Gesetzen, Richtlinien und Erlassen, steigendes Anspruchsbewusstsein und gerade auch eine verschärfte Rechtsprechung.

Vor diesem Hintergrund ist das Risikomanagement ein wesentlicher Baustein der Qualitätssicherung für Ihre Praxis. Wir bieten Ihnen hierzu ein Seminar an, das nicht nur über aktuelle Entwicklungen im Haftungsrecht informiert, sondern auch Praxistipps vermittelt, um Haftungsrisiken zu begrenzen. Unser Anliegen ist es, dass Sie Haftungsgefahren erkennen und präventive Maßnahmen zur Vermeidung der Fallstricke in der laufenden Beratungstätigkeit ergreifen können.

Die Teilnahme an dem Qualitätssicherungsprogramm wird für Verbandsmitglieder, die bei HDI eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben, mit einem Prämiennachlass bis 10% honoriert bei Vorliegen der Voraussetzungen. Dies klären Sie bitte mit dem HDI.

Voraussetzungen für einen 10%igen Prämiennachlass in der VH-Versicherung
1. Teilnahme an diesem Risikomanagement-Seminar
2. Nachweis von weiteren 36 Stunden Fortbildung durch den Fortbildungspass des Verbandes

Anmerkung:
Die Rabattgewährung erfolgt jeweils von Jahr zu Jahr unter den zuvor genannten - jährlich neu zu erfüllenden - Voraussetzungen.
Der Nachweis der Fortbildung muss vom Versicherungsnehmer spätestens als Anlage zu dem jeweiligen Fragebogen des Versicherers für das abgelaufene Versicherungsjahr erbracht werden.



Risikomanagement in der Steuerberaterpraxis 2017.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

27.03.2017 – 15:00 – 19:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Inga Willems, RA

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung


1. Haftungsbeschränkung durch Rechtsform

- Sozietät / gemischte Sozietät / Scheinsozietät
- Partnerschaft   
- Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
- GmbH
- GmbH & Co. KG

2. Vertragliche Haftungsbegrenzungen

- Gesetzliche Grundlagen
- Individualvereinbarung
- Haftungsbegrenzung durch allgemeine Auftragsbedingungen

3. Haftung aus Vertrag

- Haftungsgrundlagen und Mandatsgestaltung
- Warnpflichten bei eingeschränktem Mandat
- Warnpflichten bei Änderung der Rechtsprechung
- Rechtsprüfung (unklare Rechtslage / Hinweispflichten bei der Lohnbuchhaltung etc.)
- Konsolidierte Schadenbetrachtung
- Kausalität, Anscheinsbeweis
- Einwendungen des Beraters: Mitverschulden und Verjährung

4. Haftung gegenüber Dritten

- Konkludenter Auskunftsvertrag
- Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter

5. Berufshaftpflichtversicherung

- Versichertes Risiko
- Angemessene Versicherungssumme
- Versicherungsfall, Verstoßprinzip