zurück zur Suche

Veranstaltung - Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Inhalte und Auswirkungen

Zum 01. Jan 2018 tritt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft und bringt zahlreiche Veränderungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung (bAV) mit sich.
Kernpunkt des Gesetzes ist das sog. Sozialpartnermodell. Das bringt die „reine Beitragszusage“ mit der der Arbeitgeber vollständig von der Haftung im Bereich der bAV entlastet wird auch nach Deutschland. „Zielrenten“ und das „Optionsmodell“ runden die Lösung ab.
Darüber hinaus ergeben sich durch das BRSG aber auch zahlreiche steuerliche Änderungen im Bereich der bAV.
Das Seminar gibt einen Überblick über die Neuerungen und Veränderungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes und zeigt auf, welche Gestaltungsmöglichkeiten sich daraus ergeben.



Einladung Betriebsrentenstärkungsgesetz.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

25.01.2018 – 15:30 – 19:00 Uhr

StBV Westfalen-Lippe e.V. - Geschäftsstelle, Münster

Referent/in: Michael Hoppstädter, Betriebswirt für bAV

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

1.  Hintergrund und Grundlagen

2. Sozialpartnermodell
a) Reine Beitragszusage
b) Zielrente
c) Optionsmodell

3. Verbesserung der Rahmenbedingungen zur bAV
a) Ausbau des § 3 Nr. 63 EStG
b) Verbesserungen der Riester-Förderung
c) Neue sog. Verfielfältigerregel bei Ausscheiden
d) Neue Möglichkeiten nach ruhenden Arbeitsverhältnissen

4. Spezielle Förderung von Geringverdienern