zurück zur Suche

Veranstaltung - Grundlagen der Finanzbuchhaltung für Berufseinsteiger

Grundlagen der Finanzbuchhaltung für Berufseinsteiger

Grundlagen der Finanzbuchhaltung für Berufseinsteiger

Das Seminar richtet sich an Ihre Mitarbeiter, die den Beruf des Steuerfachangestellten neu erlernen, sowie an (Wieder-)Einsteiger, für die Grundlagenkenntnisse in der Buchführung unentbehrlich sind. Wir möchten Ihre Praxis mit diesem Seminar insbesondere von der zeitaufwändigen Einarbeitung der neuen Auszubildenden entlasten.

Wir vermitteln den Teilnehmern die Grundlagen der Buchführung, Buchungsregeln und den Einstieg in das System der Umsatzsteuer.
Die aktuellen Gesetzesänderungen werden dabei selbstverständlich berücksichtigt.
Die Mitarbeiter sind nach dem Seminar in der Lage, die wesentlichen Geschäftsvorfälle zu erkennen und in Buchungssätze umzusetzen. Ferner vermitteln wir einen Überblick über die Funktionsweise der üblichen Programme.
Die einzelnen Seminarthemen werden durch praktische Beispiele und Übungen verdeutlicht. Der Seminarinhalt ist eine ideale Ergänzung zur betrieblichen und schulischen Ausbildung, insbesondere soll der Einstieg durch eine systematische Aufbereitung vereinfacht werden.
Ausführliche Schulungsunterlagen dienen auch nach dem Seminarbesuch als Informationsquelle für die praktische Tätigkeit!

Die Teilnehmer werden gebeten einen Taschenrechner zum Seminar mitzubringen!



Grundlagen der Finanzbuchhaltung für Berufseinsteiger


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

06.10.2017 – 09:00 – 16:30 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Heinz-Rüdiger Seidel

200,00 €

200,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

Gesetzliche Grundlagen

     Handelsrecht

     Steuerrecht

          Buchführung

              Hauptbücher

              Nebenbücher

          Aufzeichnungen

Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

     Wahrheit, Klarheit usw.

     Korrekturen

     Quellen             

Doppelte Buchführung

Der Geschäftsvorfall

     Belege

          fremde

          Eigenbelege

Der Buchungssatz

Die Bilanz

     Aktiva

          Anlagevermögen

          Umlaufvermögen

     Passiva

          Eigenkapital

          Fremdkapital

Das (T-)Konto

     Bestandskonten

          Aktive

          Passive

     Erfolgskonten

          Aufwendungen

          Erträge

     Wareneinkauf

          Bezugsnebenkosten

     Warenverkauf

          Erlösschmälerungen

     Personenkonten

          Debitoren

          Kreditoren

Die Gewinn- und Verlustrechnung

Eigenkapital

     Entnahmen

     Einlagen

Fremdkapital

E-Bilanz

Umsatzsteuer

     System

     Verbuchung